Langzeitstillen: Kultursicht vs. biologische Sicht

Ich schaue mir gerade das Interview mit Regine Gresens (die Stillberaterin und Hebamme von stillkinder.de) auf https://beduerfnisorientiert-aufwachsen.de/  an.

Hier redet sie über intuitives Stillen, und über Langzeitstillen sagt sie folgendes:

Es gibt eine Berechnung einer Anthropologin, die durch Vergleiche mit anderen Säugetieren unser natürliches bzw biologisches Abstillalter zu berechnen. Dazu gäbe es verschiedene Formeln, eine wäre wohl, wenn sich das Geburtsgewicht versechsfacht, eine andere wann die Backenzähne durchkommen, und noch weitere (an die sie sich gerade nicht mehr erinnert). Solche Berechnungen lassen darauf schliessen, dass das natürliche/bilologische Abstillalter bei uns Menschen (die ja auch Teil der Säugetiergruppe sind) mindestens 2,3 Jahre ist, und maximal 6,5 Jahre, je nachdem, auf welche Art man es berechnet.

Regine Gresen’s Kommentar: das bedeutet also, dass das natürliche/biologische Langzeitstillen bei uns Menschen eigentlich erst ab 6,5 Jahren losgeht (mein Kommentar dazu: eigentlich FRÜHESTENS mit 2,3 Jahren und SPÄTESTENS mit 6,5 Jahren, je nach Berechnung 🙂 ). Ihr Punkt ist natürlich, dass wir durch den Sprachgebrauch suggerieren, dass es natürlich/biologisch ist, viel früher abzustillen, da bei uns alles über 1 Jahr also Langzeitstillen angesehen wird, und somit Mütter es als unnatürlich ansehen, ihr Kind länger zu stillen, wobei das aber nicht stimmt.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Informationen in diesem Blog dienen nur zu Informationszwecken und ist keine medizinische Beratung. Der Zweck ist, ein breites Verständnis und Wissen zu fördern, wie man eine natürliche, komfortablere und positive Geburtserfahrung fördert. Dieser Blog beabsichtigt nicht, ein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu sein. Holen Sie sich immer den Rat Ihres Arztes oder anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters über Fragen, die Sie über einen medizinischen Zustand oder Behandlung haben, und bevor Sie eine neue Gesundheitsversorgungs-Regime anfangen, und ignorieren Sie niemals professionelle medizinische Beratung und verzögern Sie die medizinische Konsultation nicht aufgrund des Blogs. Das Verlassen auf die gegebenen Informationen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.