„Die erfüllendste Erfahrung meines Lebens!“

Geburtsgeschichte

Das durfte ich vor Kurzem von Dir hören – und habe mich so sehr gefreut! Solche Worte sind einer der Gründe, weshalb ich meine Kurse mit Leidenschaft gebe! Vielen Dank, liebe Carina, dass Du Deine Geburtserfahrung mit uns teilst!

Diese Geburt ist eine Erstgeburt in den eigenen vier Wänden!

Am Tag der Geburt bin ich um ca. 4 Uhr morgens mit schon sehr regelmäßigen Wellen aufgewacht und auf Toilette gegangen. Dabei ging auch etwas von dem Geburtssiegel ab. Obwohl die Wellen schon recht stark und regelmäßig waren, konnte ich noch nicht so recht glauben, dass es WIRKLICH losgeht. Ich musste an deinen Tipp denken und habe mich nochmal schlafen gelegt und auch tatsächlich nochmal bis ca.7:30 Uhr gut geschlafen.

Dann haben wir uns ein leckeres Frühstück gemacht und so langsam wurden die Wellen intensiver und länger. Ich hab es mir auf unserem Bett gemütlich gemacht und eins meiner Lieblings-Alben durchgehört und ein Klangschalenvideo angehört. Dazu habe ich deine Wellenatmungen gemacht. Mit der Atmung und der Musik nahm ich die Wellen als nicht sehr intensiv wahr. Mein Geburtsgefährte hat nebenbei den Geburtspool aufgebaut und das Bett vorbereitet.

Da ich mir fest vorgenommen hatte noch ein Ründchen mit den Hunden spazieren zu gehen haben wir uns dann flott angezogen und sind Richtung Wald losgelaufen. So ca. nach 2 min gehen wurden die Wellen immer stärker und die Abstände sehr schnell sehr kurz, sodass ich alle paar Schritte anhalten musste um die Wellen zu veratmen. Wir sind dann auch nach 5 min gehen umgedreht, weil ich das Gefühl hatte das unser Kleiner hier und jetzt im Wald auf die Welt kommen möchte :-). Kurz vor unserer Wohnung musste ich mich übergeben. Da war ich mir sicher, dass ich so eben die Übergangsphase erleben durfte.

Daheim angekommen habe ich mich in Seitenlage auf unser Bett gelegt und war ganz in meiner eigenen Welt und voll auf das Atmen konzentriert. Mein Geburtsgefährte hat Nathalie (meine Cousine und Hebamme) angerufen, die dann so ca. auf 12 Uhr bei uns angekommen ist. Wir ließen den Track zur Eröffnungsphase von dir laufen. Er hat mir sehr geholfen mich auf das atmen und entspannen zu konzentrieren.

Irgendwann spürte ich unten im Becken bei jeder Welle einen sehr intensiven Druck. Ich konnte spüren, wie sich unser Baby richtig gegen die Wellen nach unten gestemmt hat. Auf den Vorschlag von Nathalie bin ich auf Toilette gegangen. Dort bekam ich dann auch sofort die erste Geburtswelle.

Darauf hin bin ich in den Pool gestiegen, welch eine Wohltat. Retrospektiv wäre ich gerne früher reingestiegen :-). Im tiefen Squat ging dann auch alles sehr schnell und unser Baby durfte das Licht der Welt um 14:24 Uhr erblicken. 3570g schwer und 49 cm groß. Der schönste Moment unseres Lebens!!! Er war ganz ruhig und hat sich in meinen Armen umgeschaut. Dann haben wir uns gemeinsam in unser Bett gekuschelt und die wunderbaren ersten Augenblicke mit unserem Kind genossen.

Ich habe die gesamte Geburt als unglaublich schön empfunden. Noch nie habe ich mich so stark und in Kontrolle gefühlt!!! Es war einer der tollsten Erfahrungen meines Lebens! Das habe ich natürlich auch dir und deinem tollen Kurs zu verdanken. Zu keinem Augenblick hatte ich das Gefühl die Kontrolle zu verlieren oder nicht zu wissen was mit mir passiert. Dank all der Informationen und all dem Wissen, das du mit uns geteilt hast, habe ich meine Traum-Hausgeburt verwirklichen können. Vielen, vielen Dank dafür!

Ich freue mich so für euch! Alles Gute für die Zukunft!

Optimal vorbereitet sein für die Geburt ist enorm wichtig! Wenn Du sicher gehen möchtest, dass Du nichts übersiehst, und wirklich optimal vorbereitet in die Geburt gehst, dann ist Smarte Geburt Hypnobirthing Geburtsvorbereitungskurs genau richtig für Dich! Für mehr Informationen kannst Du hier vorbeischauen.

Trag dich ein, um jeden Woche tolle Inhalte in deinen Posteingang zu bekommen (wenn es etwas neues gibt).

Hier gibt es keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Informationen in diesem Blog dienen nur zu Informationszwecken und ist keine medizinische Beratung. Der Zweck ist, ein breites Verständnis und Wissen zu fördern, wie man eine natürliche, komfortablere und positive Geburtserfahrung fördert. Dieser Blog beabsichtigt nicht, ein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu sein. Holen Sie sich immer den Rat Ihres Arztes oder anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters über Fragen, die Sie über einen medizinischen Zustand oder Behandlung haben, und bevor Sie eine neue Gesundheitsversorgungs-Regime anfangen, und ignorieren Sie niemals professionelle medizinische Beratung und verzögern Sie die medizinische Konsultation nicht aufgrund des Blogs. Das Verlassen auf die gegebenen Informationen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.