Bringe und behalte Deine Hormone im Einklang – für Baby, Dich und Geburt!

UPDATE: der gesamte untere Teil über die Wichtigkeit des Melatonins für Baby und Geburt ist NEU! Hormone sind chemische Botenstoffe, die gemeinsam mit dem Nervensystem versuchen, den Körper im Gleichgewicht zu halten. Sie steuern die Körpertemperatur, den Stoffwechsel, die Verdauung, das Wachstum. Sie steuern das Gefühls- und Sexualleben eines Menschen. Sie halten den Blutdruck konstant. Und sie sind für die Fortpflanzung verantwortlich. Also alles in allem könnte man sagen, dass Hormone Weiterlesen [...]

Geburtstrauma – Vermeidung und Aufbereitung

Geburttrauma Die Zahl der Mütter, die nach der Geburt angeben, dass ihre Geburt für sie traumatisch war, wird in internationalen Studien als zwischen 25 und 34 Prozent liegend genannt [Quellen 1 bis 7]. Entsprechende Zahlen aus Deutschland habe ich leider nicht finden können. Da unsere Interventionsraten ähnlich hoch sind wie international gesehen, gehe ich allerdings davon aus, das das bei uns vergleichbar aussehen wird. Das ist eine sehr hohe Zahl, wie ich finde, von Frauen, die ihren Weiterlesen [...]

Lachgas bei der Geburt hat mögliche Folgen fürs Kind, sagt Studie

Mir wurde in meinen 2 "normalen" Geburtsvorbereitungskursen vor der Geburt meines ersten Kindes gesagt, dass Lachgas keinerlei Probleme für mein Baby hätte. In der Tat wurde mir der Eindruck vermittelt, dass das Lachgas mein Kind überhaupt nicht erreiche. Stellt euch meine Gefühle vor, als ich heute festgestellt habe, dass es bereits seit 1990, also 2 Jahrzehnte VOR der Geburt meiner Tochter, bereits eine Studie gab, die zeigte, dass Kinder, deren Mütter Lachgas zur Geburt erhielten, über Weiterlesen [...]

Nabelschnur bitte auspulsieren lassen!

In meinen Geburtsvorbereitungskursen rede ich recht viel über das späte Nabelschnurtrennen. In Krankenhäusern ist es relativ verschieden, wie das mit der Nabelschnur gehandhabt wird. Es gibt immer noch Krankenhäuser, die die Nabelschnur in der ersten Minute nach der Geburt abtrennen. Dabei ist nach der Geburt des Kindes etwa 30 - 50 % Prozent des kindlichen Blutes noch in der Plazenta und Nabelschnur. Wie lange es dauert, bis das meiste Blut beim Kind ist, ist unterschiedlich, und hängt auch Weiterlesen [...]

Was tun bei Beckenendlage (also Baby mit Popo nach unten)?

Es ist ganz natürlich dass das Baby irgendwann in der Schwangerschaft in Beckenendlage liegt. Je näher der Geburtstag des Kindes rückt, desto wichtiger wird eine Auseinandersetzung mit dem Thema: vaginal oder per Kaiserschnitt gebären? Hier möchte ich euch hier noch ein paar Informationen geben, die euch in die Materie einführen. Für meine HypnoBirthing-Mütter nach dem Kurs empfehle ich, dies in der Tat nur in diesem Falle weiter zu lesen. Beckenendlage vaginal zu gefährlich? Da eine Weiterlesen [...]

Die phantastische Natur

Hier ist ein Beitrag – in Englisch – über neue Einsichten, was unsere Kinder lernen, während sie noch in unserem Bauch sind, und welche Anpassungen – auf epigenetischer Ebene – sie durchlaufen können.

Wirklich gut!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vgvfvdFFrb4

CTG in der Geburt – kritische Stimmen in der Zusammenfassung

In Großbritanien ist die neue Richtlinie, dass für Gebärende deren Schwangerschaft als risikoarm eingestuft sind, das Eingangs-CTG beim Eintreffen im Krankenhaus nicht nötig ist. Warum, fragst Du Dich? Weil Studien den Nutzen nicht beweisen konnten, sondern zeigen, dass durch die Benutzung des Langzeit-CTGs vor allem die Kaiserschnittrate in die Höhe geht. Hier ein Beitrag aus "Maternal Health, Neonatology and Perinatology" mit vielen Referenzen zu weiteren Studien, die genau das Weiterlesen [...]

Updated: Stress in der Schwangerschaft

Stress in der Schwangerschaft wirkt sich u.U. ein Leben lang auf euer ungeborenes Kind aus, besagen Studien. Folgende Folgen können eintreten: Keuchen (OR: 1,41, 95% KI: 1,03-1,94) Asthma (OR: 1,71, 95% CI: 1,02-2,89) allergische Rhinitis (OR: 1,75, 95% CI: 1,08-2,84) atopische Ekzeme (OR: 1,53, 95% KI: 1,11-2,10) Depressionskrankheiten geringere Intelligenz Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten evtl. Autismus (Beversdorf et al, 2005, Sjaarda et al, 2017) Die Weiterlesen [...]

Wieso Plastik, auch in Konserven, schlecht für die Gesundheit ist

Ihr seid schwanger oder kocht auch für Kinder? Spätestens jetzt solltet ihr darauf achten, gute Essgewohnheiten aufzubauen. Das ist nicht immer einfach, man weiß häufig nicht, was eigentlich "gesund essen" bedeutet. Generell sollte man natürlich darauf achten, dass das Essen so nährstoffreich wie möglich ist. Das ist durchaus ein sehr großes Thema an sich, mit dem viele Autoren und gar ganze Berufstände ihr Geld verdienen - und nicht in diesem Artikel behandelt wird, wegen genau dieser Weiterlesen [...]

Meine 11 Top Tipps wie Du Deine schöne physiologische Geburt erreichst

Eine Geburt kann was wunderschönes sein. Ein Erlebnis, dass Dich bestätigt, und Dich durch das Geburtserlebnis als Frau und Mutter wachsen lässt. Das kann bestimmt bei allen Geburten der Fall sein, ob nun "natürlich" oder nicht. Nur ist es bei natürlichen Geburten - unter den richtigen Voraussetzungen (und damit verstehe ich, wenn der Körper so funktionieren darf, wie es von der Natur her vorgesehen ist), bestimmt leichter, dieses so zu empfinden - vor allem die Geburt als Beweis und Bestätigung Weiterlesen [...]