Wundervolle Geburt eines asynclitischen Babys

In meinen Kursen rede ich viel über die Wichtigkeit der Beckenbalance für optimale Geburtsposition und Geburtsvortschritt. Diese Geburt ist eine wunderschöne Geburt - allerdings ist Babys Kopf asynclitisch - also schräg statt gerade - ins Becken gekommen. Die Schritte die vorgenommen werden, um Baby durch das Becken zu bekommen, folgen nicht Spinningbabies, das wir im Kurs besprechen - es fehlt ganz auffallend die seitlich liegende Dehnung. Es zeigt allerdings eine Inversion. Also, auch Weiterlesen [...]

Geburtstrauma – Vermeidung und Aufbereitung

Geburttrauma Die Zahl der Mütter, die nach der Geburt angeben, dass ihre Geburt für sie traumatisch war, wird in internationalen Studien als zwischen 25 und 34 Prozent liegend genannt [Quellen 1 bis 7]. Entsprechende Zahlen aus Deutschland habe ich leider nicht finden können. Da unsere Interventionsraten ähnlich hoch sind wie international gesehen, gehe ich allerdings davon aus, das das bei uns vergleichbar aussehen wird. Das ist eine sehr hohe Zahl, wie ich finde, von Frauen, die ihren Weiterlesen [...]

Meine 11 Top Tipps wie Du Deine schöne physiologische Geburt erreichst

Eine Geburt kann was wunderschönes sein. Ein Erlebnis, dass Dich bestätigt, und Dich durch das Geburtserlebnis als Frau und Mutter wachsen lässt. Das kann bestimmt bei allen Geburten der Fall sein, ob nun "natürlich" oder nicht. Nur ist es bei natürlichen Geburten - unter den richtigen Voraussetzungen (und damit verstehe ich, wenn der Körper so funktionieren darf, wie es von der Natur her vorgesehen ist), bestimmt leichter, dieses so zu empfinden - vor allem die Geburt als Beweis und Bestätigung Weiterlesen [...]

Hashimoto-Thyreoiditis (autoimmune Schilddrüsenentzündung) und Vitamin D

Ich beobachte zur Zeit, dass viele Mamas zu mir kommen, die mit Hashimoto Thyreoiditis diagnostiziert wurden. Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine chronische Entzündung der Schilddrüse. Anfangs kann es dabei zur Schilddrüsenüberfunktion kommen, aber auf Dauer führt es zu einer Schilddrüsenunterfunktion. Bei der anfänglichen Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) kann es zu folgenden Symptomen kommen: Gewichtsverlust, Nervosität, Zittern, Durchfall, Schwitzen und Herzklopfen. Nachdem Weiterlesen [...]

… und manchmal kommt es anders als man denkt

Natürliche Geburten können auch mal länger dauern, und das ist OK, solange es Mutter und Kind gut geht! Die neuen "American Congress of Obstetricians and Gynecologists" (ACOG) Richtlinien wurden vor Kurzem in diesem Sinne verändert. Früher war offizielle "aktive Geburt" ab 4 cm Öffnung des Muttermundes. Aktive Geburtsphase ist ab da, wo man tatsächlich damit rechnen kann, dass es regelmässiger, "aktiver" voran geht mit der Geburt. Aufgrund neuer Studien (in den letzten 10 Jahren) hat Weiterlesen [...]

Normenkurven (Perzentilkurven) – prä- und postnatal

Vor der Geburt wird versucht, das Baby "zu messen" - mit Hilfe von einer recht grossen Bandbreite von mathematischen Formeln, die alle Schätzwerte sind, die mehr oder weniger genau sind. Und nach der Geburt geht dies genau so weiter. Bei meinem ersten Baby hatten wir einen schweren Start, und danach war ich völlig versessen, mein Kind zu wiegen. Ständig lag mein Kind auf der Waage - jeden Tag ein Mal. Sogar in den Urlaub musste diese doofe Waage mit. Und das ging Monate lang so! Mein erstes Weiterlesen [...]