Wundervolle Geburt eines asynclitischen Babys

In meinen Kursen rede ich viel über die Wichtigkeit der Beckenbalance für optimale Geburtsposition und Geburtsvortschritt. Diese Geburt ist eine wunderschöne Geburt - allerdings ist Babys Kopf asynclitisch - also schräg statt gerade - ins Becken gekommen. Die Schritte die vorgenommen werden, um Baby durch das Becken zu bekommen, folgen nicht Spinningbabies, das wir im Kurs besprechen - es fehlt ganz auffallend die seitlich liegende Dehnung. Es zeigt allerdings eine Inversion. Also, auch Weiterlesen [...]

Tanzen während der Geburt

In meinen Kursen betone ich immer wieder, dass das Tanzen ein wundervolles Tool ist während der Geburt. Tanzen ist ein Mittel, um bei sich zu bleiben, seinen Körper zu fühlen, in sich zu gehen, und mit den Beckenbewegungen, die ja eigentlich immer ein Teil von Tanzen sind, dem Baby helfen, sich besser und neu zu positionieren und tiefer zu treten. Zum visualisieren - ein Video 🙂 https://www.youtube.com/watch?v=8sf-PI93-nU PS: ich biete Geburtstanz für die Schwangerschaft und Geburt Weiterlesen [...]

Lachgas bei der Geburt hat mögliche Folgen fürs Kind, sagt Studie

Mir wurde in meinen 2 "normalen" Geburtsvorbereitungskursen vor der Geburt meines ersten Kindes gesagt, dass Lachgas keinerlei Probleme für mein Baby hätte. In der Tat wurde mir der Eindruck vermittelt, dass das Lachgas mein Kind überhaupt nicht erreiche. Stellt euch meine Gefühle vor, als ich heute festgestellt habe, dass es bereits seit 1990, also 2 Jahrzehnte VOR der Geburt meiner Tochter, bereits eine Studie gab, die zeigte, dass Kinder, deren Mütter Lachgas zur Geburt erhielten, über Weiterlesen [...]

Nabelschnur bitte auspulsieren lassen!

In meinen Geburtsvorbereitungskursen rede ich recht viel über das späte Nabelschnurtrennen. In Krankenhäusern ist es relativ verschieden, wie das mit der Nabelschnur gehandhabt wird. Es gibt immer noch Krankenhäuser, die die Nabelschnur in der ersten Minute nach der Geburt abtrennen. Dabei ist nach der Geburt des Kindes etwa 30 - 50 % Prozent des kindlichen Blutes noch in der Plazenta und Nabelschnur. Wie lange es dauert, bis das meiste Blut beim Kind ist, ist unterschiedlich, und hängt auch Weiterlesen [...]

Sehr entspannte Hospital-Land-Lotus-HypnoGeburt

...eigentlich ist bereits alles in der Überschrift gesagt worden. Eine Lotus-Geburt sind jene, wo die Nabelschnur nicht durchgeschnitten wird, und Baby und Plazenta zusammen bleiben, bis die Nabelschnur natürlich abfällt. Unten im Anschluss noch ein paar Infos dazu, auf Deutsch. Das erste Video lässt sich nicht einbetten - der Link öffnet das Youtube Video auf Youtube, in einem neuen Tab: https://youtu.be/Xe7VEHiCuwA Über Lotusgeburt: https://www.youtube.com/embed/hqp8zqOze7I   Weiterlesen [...]

Was tun bei Beckenendlage (also Baby mit Popo nach unten)?

Es ist ganz natürlich dass das Baby irgendwann in der Schwangerschaft in Beckenendlage liegt. Je näher der Geburtstag des Kindes rückt, desto wichtiger wird eine Auseinandersetzung mit dem Thema: vaginal oder per Kaiserschnitt gebären? Hier möchte ich euch hier noch ein paar Informationen geben, die euch in die Materie einführen. Für meine HypnoBirthing-Mütter nach dem Kurs empfehle ich, dies in der Tat nur in diesem Falle weiter zu lesen. Beckenendlage vaginal zu gefährlich? Da eine Weiterlesen [...]

Olivers natürliche HypnoBirthing Hospitalgeburt

Heute habe ich eine Hospitalgeburt gefunden, die auch noch dazu eine Landgeburt ist (also ohne jegliches Wasser, keine Dusche, kein Bad). Mama tonalisiert immer wieder mit tieferen Tönen.

Wunderschön zu sehen ist die Massage auf die Bänder rund um das Kreuzbein der Mama in der frühen Phase der Geburt, also da, wo das Kreuzbein richtig raus kommt wenn Baby durchkommt.

Viel Spass beim Visualisieren!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/2P8GtDwpJ1Y