Updated: Buchempfehlung: Alleingeburt

Geburtshilfe vs. Geburtsmedizin

„Je mehr Frauen gut informiert ihre Rechte einfordern, desto eher wird die Geburtshilfe eines Tages den Platz einnehmen, der ihr zusteht: als dehmütige Dienerin an Frau und Kind, und nicht als besserwissender Vormund“. Zitat Sarah Schmid, aus ihrem Buch „Alleingeburt“. Das schreibt Sarah Schmid in ihrem Buch, und das ist eines der wichtigsten Dinge.

Geburten sind zwar vorbereitbar, aber nicht wirklich planbar. Zu vielfältig sind die Möglichkeiten und Variabeln. Aber immer wieder bestätigen Mütter, dass der Unterschied zwischen einer guten Geburt und einer schlechten, ja gar traumatisierenden Geburt, der ist, wie mit der gebärenden Mutter umgegangen wird – als jene, die entscheidet, oder als jene, die halt schlecht informiert „mitzieht“, und Dinge über sich ergehen lässt. Deshalb berührte mich dieses Zitat auch sehr tief, und zeigt auch, den Wert dieses Buches auf, denn es informiert die Schwangere im Vorfeld.

Das Buch im Allgemeinen

Ich weiss schon, der Titel wird manch einer Schwangeren schon zu viel sein, aber es gibt vieles in dem Buch, das ich wichtig finde.

Der Tenor dieses Buches ist „unser Körper ist dafür gebaut, und wir können das“.

Dieses Buch beinhaltet nicht nur recht gute Empfehlung für die Ernährung während der Schwangerschaft, sondern auch gute und kritische Anmerkungen zum 0815 Gesundheitssystem der Schwangeren, und was man tun kann bei x und y während Schwangerschaft und Geburt.

Sehr gut finde ich auch die suggerierten Fragen für die Hebammen-Wahl auf Seite 41 – wobei dies sicher wichtiger ist, wenn man zuhause gebären will….

Alleingeburt - Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie: Amazon.de: Sarah Schmid: Bücher

Alleingeburt – Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie: Amazon.de: Sarah Schmid: Bücherhttps://www.amazon.de/Alleingeburt-Schwangerschaft-Eigenregie-Sarah-Schmid/dp/3902943335/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1470129751&sr=8-1&keywords=AlleingeburtIn diesem Buch findest du all jenes Wissen, das ich in Vorbereitung auf meine selbstbestimmten Geburten, aber auch auf der Suche nach Antworten auf die Fragen anderer Frauen aus…

 

 

Original Post von Juli 2016, Updated 3.11.2017

Möchtest Du meinen Newsletter erhalten und automatisch über neue Blogartikel informiert werden? Ganz einfach Email hinterlassen!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Informationen in diesem Blog dienen nur zu Informationszwecken und ist keine medizinische Beratung. Der Zweck ist, ein breites Verständnis und Wissen zu fördern, wie man eine natürliche, komfortablere und positive Geburtserfahrung fördert. Dieser Blog beabsichtigt nicht, ein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu sein. Holen Sie sich immer den Rat Ihres Arztes oder anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters über Fragen, die Sie über einen medizinischen Zustand oder Behandlung haben, und bevor Sie eine neue Gesundheitsversorgungs-Regime anfangen, und ignorieren Sie niemals professionelle medizinische Beratung und verzögern Sie die medizinische Konsultation nicht aufgrund des Blogs. Das Verlassen auf die gegebenen Informationen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.